1989 ist der Verein treffpunkt am weidengraben e.V. aus einer Elterninitiative im Stadtteil entstanden und hat sich über die Jahre als freier Träger der Jugendhilfe in Trier etabliert. Bis heute sind wir über die Grenzen des Wohnquartiers in sozialen und gesellschaftlichen Themen engagiert.

Der treffpunkt am weidengraben ist Zentrum und Anlaufstelle für alle Bürgerinnen und Bürger. Er bietet Raum für Begegnung und sinnvolle Freizeitgestaltung, bietet Hilfestellung und Beratung.

Die wesentlichen Ziele des Vereins sind:

 

1. Verbesserung der Lebens- und Wohnqualität im Stadtteil Am Weidengraben

2. Schaffung und Förderung von bürgerschaftlichem Engagement im Stadtteil und Initiierung von Situationen gesellschaftlichen Miteinanders

3. Unterstützung in schwierigen und besonderen Lebenslagen

Zur Realisierung der genannten Ziele unterhält der Verein das Bewohnerzentrum mit den vielfältigen Angeboten, sein Jugendzentrum „Auf der Höhe“ sowie den „Hort im treffpunkt am weidengraben“.

 

Stellenangebote

Facebook

Cover for treffpunkt am weidengraben e.V.
371
treffpunkt am weidengraben e.V.

treffpunkt am weidengraben e.V.

Der treffpunkt am weidengraben ist Zentrum und Anlaufstelle für alle BürgerInnen im Stadtteil

2 weeks ago

Wir wünschen euch alle ein frohes 2023! Das neue Jahr hat schon begonnen und der treffpunkt am weidengraben e.V. ist für euch wieder am Start! Bereits am letzten Mittwoch hat das Neujahrsessen unseres Senioren-Mittagstisches stattgefunden. Ein besonderer DANKE an Marina Van Asch für die Spende vom Verein Hand in Hand Trier in Höhe von 1570 Euro! Danke auch an den Ortsvorsteher von Kürenz Ole Seidel, die taw Vorsitzende Anna Warnking und Vorstandsmitglied Kornelia Finkelgruen für Ihren Besuch! ... See MoreSee Less
View on Facebook
Die TeilnehmerInnen unseres lebendigen Adventskalenders wünschen euch frohe Weihnachtszeit 🤍 ... See MoreSee Less
View on Facebook

1 month ago

Noch ein wichtiger Teil von unserem Team ist Miri Am Vent aus dem Bereich Flucht&Asyl. Sie berichtet: «Was ich am meisten schätze im taw ist der tägliche Austausch mit Menschen von verschieden Alter, Länder, Sprachen und Kulturen. Hier lerne ich jeden Tag über die vielfältige Gesellschaft des Stadtteiles, eine örtliche Realität, die diejenige in ganz Deutschland widerspiegelt und über die Herausforderungen, mit denen die Gewanderte sich konfrontieren. Im taw berate ich gerne unsere Besucher*innen, lehre Deutsch, lerne neue Kochrezepte, Tanzarten, Sprachen und erfahre neue religiöse Gewohnheiten. Liebe, Respekt und Austausch💚» ... See MoreSee Less
View on Facebook
Wir haben im taw zusammen mit Netzwerkhafen Ukraine e.V. in Trier nach deutschen, ukrainischen, afghanischen Rezepten köstliche Kekse gebacken 🍪.Vielen Dank allen, die mitgemacht haben 💚 ... See MoreSee Less
View on Facebook

1 month ago

In unserem Team haben wir auch eine Bundesfreiwillige Anhelina Leshak. Sie selbst erzählt: «Diese 1,5 Jahre Bundesfreiwilligendienst im taw waren unglaublich klasse, voller Erfahrungen und wunderbarer Menschen. In dieser Zeit konnte ich meine Fähigkeiten verbessern und auch Innovationen ins Team einbringen. Ich danke dem gesamten Team und allen, die an meinem Weg beteiligt waren, für ihre Unterstützung und großartige Zusammenarbeit!Ihr werdet für immer in meinem Herzen bleiben!»Danke Anhelina 💚 ... See MoreSee Less
View on Facebook