Betreuende Grundschule

Seit Schuljahresbeginn 2013/14 hat der treffpunkt am weidengraben e.V. die Trägerschaft der Betreuung an verschiedenen Trierer Grundschulen übernommen und diese bis heute weiter ausgebaut.

Um den Bedarfen der Eltern und Kinder bestmöglich gerecht werden zu können, bieten wir an den jeweiligen Schulen unterschiedliche Zeitmodelle an.

Für viele Eltern/Sorgeberechtigte ist diese Betreuungsform ein wichtiges Angebot, um ihrer beruflichen Tätigkeit oder anderen Aufgaben nachgehen zu können.

Wir freuen uns auf Ihr Kind!

Die Kinder erhalten bei uns an verschiedenen Schulen (Barbara, Martin, Egbert) ein warmes Mittagessen, werden während der Hausaufgaben betreut und verbringen einen Teil ihrer Freizeit mit Schulfreund*innen an der Schule.

Pädagogischer Ansatz der Betreuung

Kinder sollten mehr spielen, als viele Kinder es heutzutage tun. Denn wenn man genügend spielt, solange man klein ist, dann trägt man Schätze mit sich herum, aus denen man später sein ganzes Leben lang schöpfen kann.“ (A. Lindgren)

Unter Berücksichtigung dieses Ansatzes werden folgende Zielvorgaben verfolgt:

Hinführung zur aktiven und eigenverantwortlichen Freizeitgestaltung

Kinder, die die Betreuung besuchen, sollen wie alle anderen Kinder das Gefühl haben, dass jetzt ihre „schulfreie“ Zeit beginnt, die sie eigenverantwortlich und aktiv gestalten können.

Soziales Lernen

Im Rahmen des Betreuungsalltages nimmt das soziale Lernen einen breiten Raum ein. Gezielt geht es um Themen wie Inklusion, Abgrenzung, Konfliktlösungsstrategien, Verantwortungsübernahme etc.

Die Lerninhalte und Abläufe der Schulen werden nach Möglichkeit aufgegriffen, um diese zu festigen, zu vertiefen und bei der Bewältigung des Schulalltags zu unterstützen.

Der Kontakt und Informationsaustausch mit den Lehrkräften und der Schulleitung ermöglichen in Zusammenarbeit mit den Eltern gezielt ergänzende und unterstützende Maßnahmen zur schulischen Ausbildung einzelner Betreuungskinder:

  • Spielerisches Eingewöhnen in den Schulalltag bei den Erstklässler*innen
  • Eingliederung neuer Schüler*innen
  • ggfls. nach Absprache mit den Lehrkräften Unterstützung bei Lernschwierigkeiten

Betreuungsverträge für das Schuljahr 2022/ 2023

Kontakt betreuende Grundschulen

Kontakt

Betreuende Grundschulen

+49 152 510 172 91